CNC-MAC & ROBO-MAC

MULTI-ACHS-CONTROLLER

Die CNC & RoBo-mac Systemphilosophie bietet einen offenen Zugriff auf die Steuerungsdaten aller 8 Achsen. Dies ermöglicht die Entwicklung kompliziertester Formen und Bewegungen, die weit über HPGL und G-Code hinausgehen.

Nichts desto trotz können HPGL, G-Code sowie DXF Dateien etc. über einen Postprozessor verarbeitet werden; eine gute Basis für komplexe Bearbeitungskonzepte.

In Vorbereitung ist die Datenkonvertierung durch mehrere Postprozessoren der Fa. FILOU mit unterschiedlichem Leistungsbild.

  • FILOU-NC 2,5D
  • DeskProto 3D

sowie das CAD/CAM Paket

  • MadCAM / Rhinoceros 3D

Im Ergebnis erstellen diese eine Datei, die von CNC- & RoBo-mac gelesen und abgearbeitet wird.

 

Vorteilhaft hierbei ist, daß die Daten nicht nur "1 zu 1" abgearbeitet, sondern um zusätzliche Prozessdaten erweitert / optimiert werden können. Dies ermöglicht die ergänzende Ansteuerung von Werkzeugköpfen und Werkstückmanipulatoren über zusätzliche Achsen, sowie eine prozessorientierte Werkzeugbewegung über spezifische Dynamikdaten, etc.

Anwendungsfälle sind beispielsweise

  • Naß- und Trockenbeschichtungssysteme,
    die die Materialzufuhr (über den Spritzdruck) positionsabhängig variieren.
     
  • Drehtisch-Steuerungen
    Werkstücke wie Kugeln und Kegel haben bei konstanter Dreh-Winkelgeschwindigkeit eine variable Umfangsgeschwindigkeit in Abhängigkeit des wirksamen Umfangs am Werkzeugkopf. Um dies bei Beschichtungs- und Schweißprozessen zu kompensieren passen CNC & RoBo-mac die Bewegungsgeschwindigkeit der
    Kinematik an.